Mandala Madness

Eines meiner aktuellen Projekte ist das Tuch Mandala Madness (Ravelry-Link) von Helen Shrimpton. Mittlerweile im dritten Anlauf gefällt er mir nun richtig gut. Beim ersten Mal wurde er viel zu groß und grob, beim zweiten Mal fehlte auch das gewisse Etwas, aber jetzt passt sowohl Wolle (also die Stärke und das „Gefühl“) wie auch die Farben.

Gehäkelt wird er aus Lana Grossa „Shades of Merino“ im Farbverlauf Nr. 603 und mit einer Häkelnadelstärke No. 3,0

Hier ein paar Bilder aus dem Verlauf:

 

Und hier der aktuelle Stand:

 

Mittlerweile bin ich bei Teil 14 von 18 (plus Ecken), in Reihe 88.

Verhäkelt habe ich bisher zwei Knäuel, bin jetzt bei Knäuel 3 und 4, welche ich jetzt parallel verhäkel (immer einen Farblauf zweimal hintereinander, damit die Abstände der Farbwechsel nicht zu klein werden). Den ersten Knäuel hab ich von innen nach außen, den zweiten von außen nach innen und die jetzigen beiden auch von außen nach innen. Die nächsten beiden Knäuel sind auch schon bestellt. Aber ich befürchte, dass auch diese nicht bis für die Ecken reichen werden… Ich werde sehen…

Die Anleitung ist wirklich sehr gut geschrieben mit massenhaft Bildern und Hilfsvideos, wenn man diese benötigt. Es macht richtig Spaß, die Decke zu häkeln, auch wenn die Runden langsam gut groß werden (aktuell hat die Runde 860 Maschen 😀 )… Und ein Ende ist noch nicht absehbar 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.