Das besondere Geburtstagsgeschenk

Da meine Schwiegermutter dieses Jahr einen runden Geburtstag feierte, habe ich mir ein besonderes Geschenk ausgedacht. Und da ich grad Patchwork Decken und das Quilten wieder entdeckt habe, sollte es eine solche Decke werden.

 

Schnell stand das Grundthema fest (Log Cabin) und auch die Farbgebung (Grün). Der Stoff war auch schnell ausgesucht. Da beim Log Cabin Muster genaues Zuschneiden sehr wichtig ist und ich mir hier auch etwas die Zeit sparen wollte, entschied ich mich für ein vorgeschnittenes Stoffpaket von Jordan Fabrics -> Free Spirit Pre-Cut Kit Cloe

Bestellt am 12. Juli blieb es nach etwa 8 Tagen beim deutschen Zoll hängen laut Sendungsverlauf und auch zwei Monate später hat sich daran nichts geändert gehabt, so dass ich die Sendung zum Glück stornieren konnte (Danke hier auch an Jordan Fabrics für ihre Kulanz) und noch mal neu bestellte. Jordan hatte einen neuen Lieferdienst gesucht und auch die Seite etwas auf deutsche Kunden angepasst und diesemal sollte das Paket „nur“ vier Wochen beim deutschen Zoll verbringen… Am 8. September hatte ich endlich das Paket bei mir und konnte loslegen. Bis zum 9.10. musste ich fertig werden, da wollten wir nämlich losfahren nach Rügen…

Die ersten Patches waren schnell genäht:

 einmal die Vorderseite

 und die Rückseite

Genäht als „Quilt-as-you-Go“, sprich alle drei Schichten direkt miteinander verbunden, da dies in Ermangelung eines großen Tisches diesmal die beste Lösung war.

Irgendwann waren dann alle Patchen genäht und ich musste mich für ein Layout entscheiden. Dafür wurden alle Patches auf dem Boden ausgebreitet und verschieden angeordnet:

 Entschieden habe ich mich dann für das mittlere Layout und so wurde es denn auch zusammen genäht:

Dann noch den Rand drumrum genäht:

Und fertig war der Quilt:

Rechtzeitig am 6. Oktober war er fertig genäht und konnte verpackt werden.

Mittlerweile konnte er auch schon der neuen und sichtlich stolzen Besitzerin übergeben werden. Bei so viel Freude und Dankbarkeit lohnt sich denn auch die Arbeit 🙂

Und: das nächste Projekt ist auch schon geplant und im Zuschnitt, aber dazu in Kürze mehr 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.